Literaturtipps

„Syndrom X oder Ein Mammut auf den Teller“der Klassiker von Nicolai Worm und der beste deutschsprachige Einstieg für Laien in die Ernährungswissenschaft. Mittlerweile unter neuem Titel in aktueller Ausgabe.

Neurogenese, die Bildung neuer Gehirnzellen ist anders als lange geglaubt bis ins hohe Alter möglich. Was die Neurogenese fördert und was sie hemmt vermittelt Brant Cortright in „The Neurogenesis Diet and Lifestyle: Upgrade Your Brain, Upgrade Your Life“

„Good calories, bad calories“ – das umfassende englischsprachige Werk des amerikanischen Wissenschaftsjournalisten Gary Taubes. Wer eine kompaktere Darstellung sucht, dem sei ebenfalls von Gary Taubes „Why we get fat“ ans Herz gelegt. „The Case against Sugar“ liefert nochmals tiefere Einblicke in die Wirkung des Suchtstoffs Zucker.

Die beiden Letztgenannten gibt es auch auf deutsch.

Und am besten jetzt schon vorbestellen: „The Case for Keto“ (erscheint im Dezember 2020)